Kontakt Mail
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

AGB

 
Allgemeine Geschäftsbedingungen
verpackung24 GmbH

  1. Allgemeines
    Für sämtliche Aufträge gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen, die nicht ausdrücklich schriftlich von uns anerkannt worden sind, sind für uns auch dann nicht verbindlich, wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen worden ist. Unsere Geschäftsbedingungen gelten durch Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung als anerkannt.
    Die verpackung24 GmbH schließt nur mit Unternehmern im Sinne des §14 BGB Verträge ab. Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind nur Unternehmer mit einer Umsatzsteuer-Identnummer und Behörden.

  2. Angebot und Abschluss
    Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Ein Kaufvertrag kommt erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung zustande. Bitte beachten Sie, dass die Mitteilung, welche Sie bei Abschluss einer Onlinebestellung erhalten, keine verbindliche Auftragsbestätigung ist.
    Sie erhalten bei entsprechender Verfügbarkeit eine gesonderte Auftragsbestätigung. Eine vertragliche Bindung unsererseits kommt erst mit dieser Auftragsbestätigung zustande. Zwischenverkauf vorbehalten! Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen sind ähnlich. Sie haben die Möglichkeit, den Kaufvertrag in deutscher und englischer Sprache abzuschließen.

  3. Mindermengenzuschlag
    Bei Bestellwerten unter EUR 100,- netto berechnen wir einen Kleinmengenzuschlag von EUR 25,- netto. 

  4. Preise
    Sämtliche Preise verstehen sich in Euro zzgl. Mwst., in Deutschland (Festland) frachtfrei geliefert, nach Österreich liefern wir frachtfrei deutsche Grenze exkl. Mwst. Unsere Preise beinhalten keine Entsorgungskosten, DSD-Gebühren, etc.

  5. Zahlungsbedingungen
    14 Tage netto nach Rechnungsdatum oder Kreditkarte sofort netto (bei Bestellungen ab 150 € netto), 
    PayPal sofort netto, Sofortüberweisung abzgl. 3% und Vorkasse per Banküberweisung abzgl. 3%. 

  6. Versandbedingungen
    Der Versand innerhalb Deutschland (Festland) erfolgt frachtfrei. Für Österreich werden die Versandkosten ab der deutschen Grenze berechnet, diese betragen 15,00 € je Paket und 69,00 € je Palette. Der Versand erfolgt mit Standard Deutschland Festland. Achtung: Inselzuschläge werden separat in Rechnung gestellt. Hinweis: Eine Lieferung in die Schweiz ist leider nicht möglich, nur an eine innergemeinschaftliche Partnerfirma oder Spedition.

  7. Teilsendungen
    Teillieferungen behalten wir uns vor.

  8. Mehr- oder Minderlieferungen
    Bei Verpackungen nach Kundenmaß oder mit Firmendruck sind wir zu Mehr- oder Minderlieferungen bis zu 10% berechtigt.

  9. Individuelle Aufdrucke
    Bei Artikeln, die telefonisch mit Aufdruck bestellt werden, übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit des Aufdrucks. 

  10. Liefertermine
    Die Lieferzeit beträgt i.d.R. 5 Arbeitstage. Falls diese überschritten wird, informieren wir den Kunden. 

  11. Eigentumsvorbehalt
    Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Als Gerichtsstand für die Lieferung und Zahlung wird Reutlingen vereinbart.
     
  12. Gefahrenübergang
    Die Gefahr geht mit der Absendung auf den Kunden über, auch wenn ausnahmsweise der Versand – gleichgültig auf wessen Kosten – von uns wirksam übernommen wurde. Verzögert sich die Versendung oder Entgegennahme aus nicht von uns zu vertretenden Gründen, so geht die Gefahr insgesamt bereits mit Erhalt der Anzeige der Versandbereitschaft, Lieferbereitschaft o. ä. auf den Kunden über, die Versendung gilt dann zu diesem Zeitpunkt als erfolgt. Gleichzeitig sind wir ab diesem Zeitpunkt berechtigt, die Ware auf Kosten des Kunden gegen Bruch-, Transport – und Feuerschaden zu versichern, eine Verpflichtung hierzu besteht nur, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart und der Kunde seinerseits nicht in Leistungsverzug ist. 

  13. Onlineshop und Katalogangaben
    Die im Onlineshop bzw. im Katalog abgebildeten Warenmuster, zur Verdeutlichung der Verpackungsfunktion, sind nicht im Preis inbegriffen. Irrtümer bei Beschreibung der Artikel sind vorbehalten und die Preise sind freibleibend. 

  14. B2B Handel
    Unser Angebot dient ausschließlich dem Business-to-Business (B2B)-Handel und richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne des § 14 BGB. Gemäß § 14 BGB ist ein Unternehmer eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Verbraucher sind von der Nutzung unserer Website ausgeschlossen. Die verpackung24 GmbH ist berechtigt, von dem Nutzer einen Nachweis der Unternehmereigenschaft zu verlangen. Der Nutzer sichert mit der Anmeldung und Bestellung zu, dass alle von ihm gemachten Angaben wahr und vollständig sind, und der Nutzer insbesondere die Unternehmereigenschaft erfüllt. 

  15. Verfügbarkeit von Artikeln
     Alle Artikel werden i.d.R. als Lagerartikel geführt. Befindet sich ein Artikel in der Wiederbeschaffung kann dies zu Lieferzeiten von bis zu 15 Arbeitstagen führen. Für Artikel, die aus dem Sortiment genommen worden sind, gilt: Zwischenverkauf vorbehalten.
     
  16. Bonitätsprüfung
    Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch statistischer Verfahren bei der
    CRIF Bürgel Ressmann Ulm e. K., Bleichstr. 30 , 89077 Ulm ein.
    Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die CRIF Bürgel Ressmann Ulm e. K. und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung,
    Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

    „Einwilligung in die Übermittlung von Zahlungsdaten“
    Ich willige ein, dass verpackung24 GmbH Daten über die Begründung, ordnungsgemäße Durchführung und Beendigung dieses Vertrages an Auskunfteien übermittelt und über mich Auskünfte erhält. Die Datenübermittlung schließt auch Informationen aufgrund nicht vertragsgemäßen Verhaltens (Forderungsdaten gemäß §28a BDSG, Angaben zu Scheck- und Kreditkartenmissbrauch, etc.) ein. Die Auskunfteien speicher, verarbeiten und übermitteln die Daten zum Zweck der Erstellung von Informationen zur Bonitätsbeurteilung für Ihre Kunden. Kunden sind andere Wirtschaftsteilnehmer, die Leistungen gegen Kredit gewähren. Die Auskunfteien stellen personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn der Empfänger ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt hat; bei der Erteilung von Auskünften können Sie ihren Geschäftspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen. Ich kann bei den Auskunfteien jederzeit Auskunft über die mich betreffenden gespeicherten Daten erhalten und diese Einwilligung jederzeit widerrufen. 

  17. Entsorgung
    Unsere Preise beinhalten keine Entsorgungskosten, DSD-Gebühren, etc.
    Die Firma Landbell führt für uns die Entsorgung, insbesondere die Verwertung unserer von dem Vertrag erfassten Verkaufsverpackungen in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen, insbesondere der VerpackV, durch und erbringt die dafür erforderlichen Nachweise, hinsichtlich der Teilnahmebestätigung nach Maßgabe des § 2 Abs. 3 und 4. Damit nehmen wir teil an einem Befreiungssystem für Verkaufsverpackungen im Sinne des § 6 Abs. 3 VerpackV. 


    Die neue Verpackungsverordnung gültig ab 1. Januar 2009: verpackung24 GmbH nimmt teil an einem Befreiungssystem für Verkaufsverpackungen im Sinn des § 6 Abs. 3 VerpackV: Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebene Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz, (Kundennummer: 4106899) angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Landbell AG. Soweit unsere Kunden ihrerseits Waren in Verkaufsverpackungen an Konsumenten, kleine Firmen, Selbstständige wie z.B. Ärzte, Einrichtungen wie z.B. Krankenhäuser liefern, empfehlen wir ihnen, sich ebenfalls einem Befreiungssystem wie Landbell anzuschließen.

  18. Retouren, Rückgabe
    Im Falle einer geplanten Rücksendung muss der Auftraggeber eine RMA-Nummer bei verpackung24 GmbH einholen.
    Der Auftragnehmer teilt dem Auftraggeber die Rückliefernummer umgehend mit. Aufträge ohne RMA-Nummer können vom Service-Center nicht angenommen werden.
    Nicht berechtigte Rücksendungen (ohne RMA-Nummer) können aus organisatorischen Gründen nicht angenommen werden. Hier: Retouren-Formular

  19. Gerichtsstandvereinbarung
    Als Gerichtsstand für die Lieferung und Zahlung wird Reutlingen vereinbart.